Über die Bauherren

Hallo zusammen :),

wir sind Jana und Philip und beschreiben in diesem Blog wie unser neues Zuhause entsteht. Von der Planung bis zum Einzug wollen wir euch mit regelmäßigen Beiträgen und natürlich Fotos den Baufortschritt näher bringen.

Gerne könnt ihr uns jederzeit Fragen stellen oder kontaktieren – wir wollen uns auch gerne mit anderen Häuslebauern austauschen.

Zur Kontaktaufnahme schreibt uns unter: hausbau[at]dfoc[punkt]de

Liebe Grüße

Jana und Philip

 

 

 

5 Kommentare zu Über die Bauherren

  1. Hallo,
    super Hausbau Blog.
    Ich würde gerne eine Mail mit ein paar fragen an euch schreiben.
    Die oben angegeben hatte ich genau so bei einem anderen Blog benutzt.
    Also 2 Blogs = selbe Mail?
    Wie kann ich sicher euch direkt anschreiben?

    Mit freundlichen Grüßen
    Valentin

  2. Hallo Jana und Philip,
    heute 10.07.2015 ist ja Richtfest und ich bedanke mich herzlich für Eure Einladung. Nun habt Ihr es fast geschafft und könnt bald in Euer neues Heim einziehen. Obwohl ich Euch nachher noch persönlich sehen werde, möchte ich Euch doch schon an dieser Stelle alles Gute für Euch und Euer neues Heim wünschen.

    Euer Freund Rüdiger

  3. Hey Ihr beiden,

    cooler Blog, ist immer wieder spannend zu lesen das andere Bauherren doch von den genau gleichen Entscheidungen stehen wie wir 😉

    Wir haben nächste Woche die Bemusterung, auch mit Herr K., ich nehme mal an, dass wir den gleichen Ausstattungsberater haben.

    Könnt ihr uns noch irgendwelche schlauen Tipps mit auf den Weg geben?

    lg Nils

    • Hey Nils,

      wenn ihr noch ganz konkrete Fragen haben, könnt ihr uns diese gerne an die obige Email senden und wir versuchen diese so gut es geht aus unseren Erfahrungen zu beantworten. Auch zu so einigen Aufpreisen können wir Euch natürlich schon vorab etwas sagen, wenn das weiterhilft.

      Alles in allem kann ich aber folgendes sagen: Die Elektro- und Lichtplanung vorab in aller Ruhe durchgeführt zu haben, hat enorm geholfen, dennoch dauert das komplette durchsprechen von den Elektroplänen noch immer 4h und Herr K. hat auch immer seine Anmerkungen gegeben, falls man doch was ändern sollte oder beachten sollte – das war wirklich super.

      Aufpreise kommen ja eigentlich immer auf einen zu, wenn man doch den einen oder anderen Wunsch hat – oft sind es neben Elektro und Bad vor allem bei den Fenstern (Bänke, Griffe, Schwellen etc.) dann aber auch die Treppe oder Haustür. Wir sind da beim Standard geblieben, aber da gibt es auf für einen „fairen“ Aufpreis tolle Alternativen (bei den Haustüren z.B. wenn einem die Inklusiv-Versionen nicht gefallen, gibt es für ca. 500 bis 1000€ Aufpreis tolle andere Modelle u.a. mit Glas in der Tür usw.).

      Aber die Erfahrungen aus anderen Blogs bewahrheiten sich, wenn man sich noch das ein oder andere „Extra“ gönnen will und die Elektroplanung haben will, wie man es sich selbst überlegt hat, muss man schon mit einem Aufpreis rechnen, der sich bei den meisten im Bereich von 5-10% des ursprünglichen Hauspreises (ohne Keller / Bodenplatte) bewegen wird.

      Liebe Grüße
      Der haeuslebauer aka Philip

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.