Von Zipfelmützen bis Filterwechsel: Lüftungsanlagen-Wartung

Wir haben ja die Zehnder ComfoAir 350 Lüftungsanlage, die bei WeberHaus standardmäßig verbaut wird (wenn man nicht eine Proxon Anlage oder ähnliches hat, wo auch gleich die Heizung integriert ist). Nach einem halben Jahr haben wir jetzt erstmalig die Filter gewechselt im Hauptgerät und dabei bei der Zuluft-Seite auch direkt F7 Filter eingesetzt. Auf der Abluft-Seite ist ein „normaler“ G4 Filter eingesetzt. Der F7 Filter hat den Vorteil, dass er feiner und dichter ist und somit auch weitesgehend vor Pollen schützt, für uns Allergiker sehr wichtig :-).

Zudem habe ich auch die „Zipfelmützen“ im Haus kontrolliert. Wieso Zipfelmützen? Haben wir Schlümpfe in der Lüftungsanlage? Nein das nicht :-), aber in den Abluft-Gittern in Küche, Bädern, HWR und Flur oben sind eben kleine weiße Filtertüten eingesetzt, die aussehen wie Zipfelmützen. Diese waren jetzt auch schon reichlich mit Staub zugesetzt, so dass wir diese auch gleich durch neue ausgetauscht haben.

Alles in allem eine Aktion von rund 30-40 Minuten, was man 2 mal im Jahr machen sollte – Kostenpunkt rund 45€ für die Hauptfilter und 6-8€ für die Zipfelmützen – ich finde das geht in Ordnung. Denn die Tatsache, wie toll die Lüftungsanlage uns mit frischer Luft versorgt, ist ein wichtiger Grund, warum wir sie nicht mehr missen wollen. Und auch die „negativen“ Punkte wie die trockene Luft im Winter haben wir ja im Vorfeld gewußt und dementsprechend bei besonders trockener Raumluft in unseren Räumen mit Parkett (Wohnzimmer und Schlafzimmer) bei unter 35% einen Luftbefeuchter eingesetzt. Hier hat sich der Beurer LP88 bewährt, wie wir finden.

 

2 Kommentare zu Von Zipfelmützen bis Filterwechsel: Lüftungsanlagen-Wartung

  1. Hallo zusammen

    wir haben auch die Lüftungsanlage von Zender. Bisher hatten wir diese immer mit dem Staubsauger wieder gereinigt (war der Tipp vom Lüftungsbauer), doch nun sind diese doch schon schön zugesetzt und ich muss neue haben. Darf ich fragen, wo du die Zipfelmützen bestellt hast?

    Danke und Gruss
    Jürg

    • Hallo Jürg,

      wir kaufen die Filter immer beim luftladen.de – da gibts die Zipfelmützen für die Abluft-Gitter in den Räumen und auch Hauptfilter für die Anlage selbst. Als Original Qualität oder Eigenmarke (auch gut, wenn auch etwas einfacher Rahmen).

      VG
      Philip

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.