Hausanschlüsse: Strom und Gas

Heute morgen war die Tiefbau-Firma da, die im Auftrag von der Schleswig-Holstein Netz AG den GAS und Stromanschluss ins Haus legen sollte. Erst gab es noch einige Unklarheiten, weil die Monteure nur einen Auftrag für GAS hatten. Nach kurzer Klärung war aber auch klar, dass sie Strom gleich mitmachen sollen, weil beides ja eben von der SH-Netz-AG kommt.

Beide Leitungen wurden also ins Haus gelegt, GAS ist schon direkt an der Straßenleitung angeklemmt und Strom ist vorbereitet – das soll morgen vom Elektriker der Tiefbau Firma angeschlossen werden.

Wir haben die Gelegenheit genutzt und gleich das Leerrohr für den Internetanschluss vom HWR nach draußen gelegt und diesen auch bis zur Straße am Ende mitverbuddeln lassen. Da wird in den nächsten Tagen der örtliche Internetanbieter noch den Glasfaser-Anschluss bis ins Haus legen.

Der einzige Haus-Anschluss, der noch fehlt, ist der Wasseranschluß. Hier weigert sich leider das örtliche Trinkwasser-Unternehmen bis an das Gerüst heran zu baggern, obwohl die Leerrohre extra 2m von der Bodenplatte verlängert worden sind, damit man trotz Gerüst an die Rohre heran kommt. Für GAS und Strom war das heute auch kein Problem, bei Wasser wird zwar noch ein halber Meter tiefer gebuddelt, aber dass das Gerüst einstürzen könnte, halte ich weiterhin für ein Gerücht.

Den Wasseranschluss im Haus bekommen wir nun also erst, wenn das Gerüst weg ist, bis dahin tuts aber auch der Bauwasser-Anschluss.

Und wie immer Fotos:

DSC_0260
Die Leitungen sind im HWR, hinten links ist GAS und vorne links ist Strom und das Leerrohr für den Glasfaser-Anschluss
DSC_0262
Draußen wurde wieder gebaggert
DSC_0266
Unsere GAS-Leitung ist an der Straßenleitung angeschlossen
DSC_0268
Stromleitung (im weißen Schutzmantel) und das Leerrohr für den Glasfaser-Anschluss, welches wir vom HWR nach draußen gelegt haben und freundlicherweise mit verbuddelt wurde

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.