Die Bodenplatte – Tag 1

Nun ist es ja bei uns auch endlich soweit: Die schöne grüne Wiese ist Vergangenheit. Warum? Weil die Bagger anrollen. Okay, „die Bagger“ ist übertrieben, unser Tiefbauer ist mit einem relativ kleinen Bagger angerückt und hat damit in einem äußerst erstaunlich schnellen Tempo den Mutterboden abgetragen und im hinteren Teil unseres Grundstückes aufgehäuft.

Zunächst waren heute morgen auch noch zwei Mitarbeiter vom Vermessungsbüro am Grundstück und haben die Gebäudeabmessung und Höheneinmessung vorgenommen, damit die Bodenplatte nachher auch auf dem richtigen Geländeniveau liegen wird (knapp oberhalb des Straßenniveaus).

Danach ist unser Tiefbauer zur Tat geschritten und der Mutterboden in der zukünftigen Einfahrt und im Bereich der Bodenplatte wurde „ausgekoffert“. Im Verlaufe des Tages wurde dann schon der Schotter für die Einfahrt geliefert und verdichtet, dieser Bereich soll ja später als Teil des Kran-Stellplatzes dienen (wir berichteten). Am Nachmittag wurden dann die ersten Ladungen Kies angeliefert und in der ausgehobenen Grube verteilt und verdichtet.

Morgen früh geht es dann weiter 🙂 . Und jetzt noch ein paar Bilder:

DSC_0019DSC_0022

Und am Ende des 1.Tages sah es dann so aus:

DSC_0024

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Projekt Gartenhaus – Wir bauen mit WeberHaus!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.